Familiale Pflege - Unterstützung für Angehörige

Neben der Begleitung unserer Patientinnen und Patienten liegt uns auch die Unterstützung ihrer Angehörigen sehr am Herzen. Wenn ein Familienmitglied nach der Entlassung zu Hause pflegerische Versorgung benötigt, müssen Angehörige entscheiden, ob sie die Pflege übernehmen können. Wir unterstützen sie dabei, ihre persönliche Entscheidung zu treffen.

Sie stehen vor der Entscheidung, einen Angehörigen zu pflegen und möchten wissen, was in der nächsten Zeit auf Sie zukommt? Die Familiale Pflege bereitet Angehörige bereits im Krankenhaus auf die neue Situation vor und unterstützt sie bei der pflegerischen Versorgung zu Hause. Die Beratungs- und Unterstützungsangebote helfen den Angehörigen, sich in der neuen Situation zurechtzufinden und stärken ihre Pflegekompetenz.

Das Angebot ist unabhängig von den Pflegestufen. Die Teilnahme an Pflegetrainings und -kursen ist kostenfrei für alle gesetzlich und privat Versicherten. Die Angebote erfolgen in Kooperation mit der AOK Rheinland und der Kaiserswerther Diakonie und werden im Rahmen eines wissenschaftlichen Projektes von der Universität Bielefeld betreut.

Ihr Kontakt zur Familialen Pflege

Sie möchten individuelle Fragen klären oder wünschen einen Rückruf? Nennen Sie uns Ihre Telefonnummer und Ihren Wunschtermin - wir rufen Sie zurück.

Zur Kontaktaufnahme können Sie sich gerne auch an die Bezugspflegeperson Ihres Angehörigen wenden.