Experten für Inkontinenz und Senkungsbeschwerden

Jede zweite Frau über 50 Jahren leidet unter Harninkontinenz und auch viele jüngere Frauen sind unter den Patientinnen. Trotzdem ist das Thema immer noch mit Tabus belegt und viele Frauen haben einen langen Leidensweg hinter sich, bevor sie sich ihrem Gynäkologen anvertrauen und an einen Spezialisten überwiesen werden.

Zertifiziertes Zentrum bietet beste Behandlung

Unser Interdisziplinäres Kontinenz- und Beckenbodenzentrum ist vom internationalen Zertifizierungsinstitut ClarCert ausgezeichnet worden und auf die Behandlung von Frauen mit Problemen der Harn- und Stuhlinkontinenz sowie funktionellen Störungen und Erkrankungen des Beckenbodens spezialisiert. Damit ist das Florence-Nightingale-Krankenhaus das einzige in Nordrhein-Westfalen, das diesen Titel führen darf und eines von nur elf in ganz Deutschland. Früh diagnostiziert und früh behandelt, lässt sich Beckenbodenschwäche erfolgreich bekämpfen.

Optimale Behandlung durch ein interdisziplinäres Team

Geleitet wird das Interdisziplinäre Kontinenz- und Beckenbodenzentrum von Chefarzt Prof. Dr. Björn Lampe und Oberärztin Dr. Anca Dizdar.

Bei der Diagnostik und Therapie arbeiten wir fachübergreifend mit Gynäkologen, Urologen und Chirurgen zusammen. Auch eine Physiotherapeutin, die auf die Behandlung von Beckenbodenschwäche spezialisiert ist und die Patientinnen regelmäßig berät, gehört zum Team. Wir bieten zudem die Anpassung und Anleitung bei der Handhabung so genannter Pessare, die eine konservative Therapie bei Blasenschwäche und Gebärmuttersenkung darstellen, durch unsere qualifizierte Pflegefachkraft für Beckenbodenprobleme.

Info-Abende

Um umfassend über die Themen Inkontinenz und Senkungsbeschwerden aufzuklären und die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten vorzustellen, veranstalten wir regelmäßig Info-Abende. Dabei vermitteln wir Patientinnen die Notwendigkeit sich kompetente medizinische Beratung einzuholen.

Spezialsprechstunde zweimal im Monat

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Dr. Jacek Kociszewski, Chefarzt der Frauenklinik am Evangelischen Krankenhaus Hagen-Haspe, bieten wir Patientinnen zweimal im Monat eine vertrauensvolle Beratung in Spezialsprechstunden an.