Seelsorge

Als Seelsorgerinnen und Seelsorger unseres Krankenhauses sind wir täglich im Haus unterwegs und kommen sehr regelmäßig auf alle Stationen.

Durch unsere besondere Ausbildung und langjährige Erfahrung sind wir mit vielen Situationen von Krankheit und Krisen vertraut. Wir sehen unsere Aufgabe darin, offene Gesprächspartner zu sein für alle, denen wir begegnen, ihnen zuzuhören und ihre Freuden und Sorgen zu verstehen und zu teilen. Ausdrücklich möchten wir uns dafür die nötige Ruhe und Zeit nehmen.
Viele Patientinnen und Patienten besuchen wir von uns aus. Doch bei der Größe des Hauses und dem in der Regel immer kürzer werdenden Aufenthalt im Krankenhaus schaffen wir es natürlich nicht, mit allen Patienten in Kontakt zu kommen. Daher die herzliche Einladung: Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht. Natürlich können Sie auch eine Schwester oder einen Pfleger Ihrer Station bitten, uns über Ihren Wunsch zu informieren.

Die Seelsorge ist ein Dienst der evangelischen und katholischen Kirche und findet im Rahmen von Eigenständigkeit und Verschwiegenheit statt. Wir evangelischen und katholischen Seelsorgerinnen und Seelsorger arbeiten eng miteinander zusammen und verstehen uns als Team. Gerne spenden wir Ihnen auch die Sakramente oder erbitten für Sie den Segen Gottes.
Sehr herzlich laden wir Sie ein zur Mitfeier der Gottesdienste oder zum stillen Verweilen in unserer Kapelle (Erdgeschoss).

Unsere Gottesdienste

Evangelischer Gottesdienst
Sonntag, 11 Uhr
Mutterhauskirche

Heilige Messe
Sonntag, 18.30 Uhr
Florence-Nightingale-Krankenhaus
Raum 7 der physikalischen Therapie im Untergeschoss

Mittagsgebet der Kaiserswerther Schwesternschaft
Donnerstag, 12.30 Uhr
Florence-Nightingale-Krankenhaus
Kapelle im Erdgeschoss

Ansprechpartner