Weiterbildung für Ärzte

Im Rahmen der Weiterbildung unseres ärztlichen Nachwuchses orientieren wir uns an den Vorgaben der neuen Weiterbildungsordnung.

Wir fördern nicht nur die Ausbildung in unserer Klinik sondern auch die externe Fortbildung (Symposien, Kurse etc). Darüber hinaus unterstützen wir unsere ärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, Zusatzqualifikationen zu erwerben und Stipendien zu absolvieren.

Die Landesärztekammer Nordrhein hat uns folgende Weiterbildungsbefugnisse erteilt:

Hier erfahren Sie mehr über die Kaiserswerther Diakonie als Arbeitgeber.

Zertifizierte Fortbildungen für Ärzte

Mehrmals im Jahr laden wir ärztliche Kolleginnen und Kollegen zu zertifizierten Fortbildungen ein.

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Veranstaltungen:

Das Thema „Kolorektale Erkrankungen – eine interdisziplinäre und interprofessionelle Betrachtung“ stand im Mittelpunkt der zertifizierten Fortbildung, zu der Priv.-Doz. Dr. med. Christian Möbius, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Zentrum für onkologische und minimalinvasive Chirurgie, am Samstag, den 20. Mai 2017 eingeladen hatte.

Themen der Fortbildung waren aktuelle Aspekte der Sigmadivertikulitis unter Beachtung der S3 Leitlinie sowie die Indikation, Versorgung und Notwendigkeit eines Kolostoma. Darüber hinaus ging es um gastroenterologische und viszeralchirurgische Aspekte des Morbus Crohn unter besonderem Augenmerk des analen Morbus Crohn. Ergänzt wurde dieser Themenkomplex durch einen Vortrag zur Ernährung bei Ileostoma bzw. Kolostoma.

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung: Kolorektale Erkrankungen – eine interdisziplinäre und interprofessionelle Betrachtung

Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant

Alle Veranstaltungen