Anästhesie in der Geburtshilfe

Die Hebammen und Gynäkologen begleiten Sie eng durch jede Phase der Geburt. Sie können dabei jederzeit das Anästhesie-Team anfordern, das 24 Stunden im Krankenhaus ist.

Informieren Sie sich bei uns

Sollte Ihr Geburtsverlauf die Mithilfe des Anästhesie-Teams erfordern, besprechen wir mit Ihnen vor Ort die nötigen Maßnahmen.

Ein Mitglied unseres Teams treffen Sie bereits weit vor der Geburt während der Kreißsaalführungen. Dort können Sie bereits erste Fragen bezüglich Peridural- und Spinalanästhesie klären. Sprechen Sie uns gerne an.

In den folgenden Fällen ist es ratsam, einige Wochen vor der Geburt  einen Termin in unserer Anästhesieambulanz zu vereinbaren, und zwar, wenn

  • Sie sich vorab eingehender über Periduralanästhesie informieren möchten
  • Sie geplant mit einem Kaiserschnitt entbinden werden
  • bei Ihnen Erkrankungen des Blutgerinnungssystems vorliegen
  • Sie während der Schwangerschaft blutgerinnungshemmende Medikamente einnehmen
  • Sie schwere Erkrankungen der Wirbelsäule haben
  • es mit Narkoseverfahren unter einer vorherigen Geburt zu Problemen kam

Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Anästhesieambulanz
Erdgeschoss Hauptgebäude
Fon 0211.409 2601
Nachricht senden

Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag: 8 - 16 Uhr
Freitag: 8 - 14 Uhr

Anästhesiegespräche finden ab 9 Uhr statt.