Räumlichkeiten auf der Palliativstation

Räumlichkeiten der Palliativmedizin am Florence-Nightingale-Krankenhaus

Die Palliativstation bietet sechs Betten in vier Einzel- und einem Zweibettzimmer. Die Zimmer verfügen über eigene Bäder mit WC, Dusche und Waschbecken. Ein speziell für die Bedürfnisse der Patienten gestaltetes Badezimmer bietet die Möglichkeit für entspannende Aromabäder. Ein Wohnzimmer und eine Küche stehen für Begegnungen sowie für die individuelle Zubereitung von Speisen zur Verfügung.

Jedes Patientenzimmer verfügt über ein bequemes Schlafsofa. So können Angehörige auf der Palliativstation übernachten. Das "MutterHaus" als Hotel bietet zudem Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe auf dem Gelände der Kaiserswerther Diakonie. Das Florence-Nightingale-Krankenhaus ist umgeben von einem großzügigen Park, der zu ausgedehnten Spaziergängen bis hin zum Kaiserswerther Rheinufer einlädt.

Impressionen der Palliativstation

  • Der Blick in ein Einzelzimmer mit Bett und Schlafcouch in der Palliativstation.
  • Wir legen Wert auf eine behagliche Atmosphäre für Patienten und Besucher der Palliativstation.
  • Patienen und Besucher finden in gemütlichen Sitzecken Zeit zu lesen oder zu plaudern.
  • Eine angenehme, farbenfrohe Umgebung soll die Patienten stärken.
  • Es gibt immer einen Ansprechpartner für unsere Patienten.
  • Alle Mitarbeiter der palliativen Pflege sorgen für eine positive, enstpannte Atmosphäre.
  • Palliativärzte und speziell qualifizierte Pflegekräfte geben Sicherheit.
  • Die Palliativpflege stützt und fördert die Verarbeitung der Erkrankung.
  • Ein großes Badezimmer steht für wohltuende Aromabäder zur Verfügung.
  • In der Palliativstation richten wir den Blick der Patienten auf das Leben.
  • Die Palliativpflege bietet Patienten und Angehörigen einen Ort der Geborgenheit.