Wirbelsäulenchirurgie

Patienten mit Rückenschmerzen werden bei uns individuell behandelt. Nach eingehender Diagnostik kommen, wenn möglich, konservative Therapien zum Einsatz. Wenn das konservative Behandlungsspektrum ausgeschöpft ist und keine Linderung der Beschwerden eintritt, kommt eine Operation infrage.

Dabei setzen wir schonende Operationsverfahren bei der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen vom obersten Halswirbel bis zum unteren Wirbelsäulenende ein.