Sprechstunden und Kontakt

Termine vergeben wir nach individueller Vereinbarung. Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie einen Termin benötigen.

Wir versuchen, die Wartezeiten für unsere Patienten so kurz wie möglich zu halten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Einzelfall Dinge mehr Zeit benötigen als geplant und gerade in einem Krankenhaus Notfälle nicht ungewöhnlich sind. Daher können wir unsere Termine nur ohne verbindlichen Anspruch auf die vereinbarte Zeit vergeben.

Orthopädische Sprechstunde

Montag und Dienstag: 9 bis 12 Uhr
Donnerstag: 13 bis 15.30 Uhr
E-Mail: orthopaedie(at)kaiserswerther-diakonie.de

Privatsprechstunde Orthopädie

Montag: 13.30 bis 15.30 Uhr
Mittwoch: 9.30 bis 12 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr

Kinderorthopädische Sprechstunde

Dienstag: 13.30 - 15.30 Uhr
E-Mail: kinderorthopaedie(at)kaiserswerther-diakonie.de

Sprechstunde Wirbelsäulenchirurgie

Mittwoch (14-tägig): 14 bis 16 Uhr

Department Unfallchirurgie

Unfallchirurgische und BG-Sprechstunden

Montag: 9 bis 12 Uhr
Dienstag: 13 bis 15.30 Uhr
Donnerstag: 9 bis 12 Uhr
E-Mail: unfallchirurgie(at)kaiserswerther-diakonie.de

Handchirurgische Sprechstunde

Mittwoch: 8.30 bis 11 Uhr

Telefonsprechzeiten zur Operationsplanung

Montag bis Donnerstag: 8.15 - 16.30 Uhr
Freitag: 8.15 - 12 Uhr
E-Mail: operation(at)kaiserswerther-diakonie.de

Ein Termin in der allgemeinen Sprechstunde

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Sekretariat unter 0211.409.5000.

Zur Vorstellung benötigen wir lediglich eine Überweisung von Ihrem behandelnden Orthopäden/Unfallchirurgen oder eine stationäre Einweisung vom Hausarzt aus dem aktuellen Quartal. Sollten Sie Vorbefunde oder Arztberichte und insbesondere Röntgenaufnahmen/MRT-Bilder/CT-Bilder bezüglich Ihrer Behandlung haben, bitten wir Sie, diese zum Termin mitzubringen.

Im Rahmen der Untersuchung wird ein Behandlungskonzept erstellt. Ihr einweisender Arzt wird außerdem einen Bericht erhalten. Einen Operationstermin vergeben wir nach Indikationsstellung auch telefonisch.

Ein Termin in der Privatsprechstunde

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Sekretariat unter 0211.409.5000.

Eine Überweisung ist nicht notwendig, wenn Sie für die ambulante und stationäre Behandlung privat versichert sind. Sollten Sie Vorbefunde oder Arztberichte und insbesondere Röntgenaufnahmen/MRT-Bilder/CT-Bilder bezüglich Ihrer Behandlung haben, bitten wir Sie, diese zum Termin mitzubringen.

Sind Sie bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert und für den stationären Aufenthalt zusätzlich wahlleistungsversichert benötigen wir eine Überweisung vom behandelnden Orthopäden/Unfallchirurgien.

Im Rahmen der Untersuchung wird ein Behandlungskonzept erstellt. Ihr einweisender Arzt wird außerdem einen Bericht erhalten. Einen Operationstermin vergeben wir nach Indikationsstellung direkt in der Sprechstunde oder wenn gewünscht zu einem späteren Zeitpunkt auch telefonisch unter 0211.409 5000 (OP-Planung).

Ein Termin in der BG-Sprechstunde

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Sekretariat unter 0211.409.5000.

Sollten Sie erstmalig in unserem Haus nach einem auswärtig versorgten Arbeitsunfall behandelt werden, benötigen wir den auswärtig erstellten D-Arzt-Bericht und entsprechende Röntgenaufnehmen/MRT-Bilder/CT-Bilder und sonstige bereits erstellte Befunde.
Bei einem sich akut ereigneten Arbeitsunfall stellen Sie sich bitte in unserer Zentralen Interdisziplinären Notaufnahme im Erdgeschoss vor. Diese ist täglich 24 Stunden besetzt.