Methoden der Darmkrebsbehandlung

Ob Kolonkrebs, Kolorektalkrebs oder Mastdarmkrebs: Bei der Behandlung von Darmkrebs werden diese einzelnen Krebsarten unterschiedlich therapiert. Dabei halten wir uns an Leitlinien, die anhand der besten Ergebnisse internationaler Studien entwickelt wurden. Diese Leitlinien werden ständig überprüft und aktualisiert.

Unsere Tumorkonferenz empfiehlt, wie ein Patient optimal behandelt werden soll. Sie entwickelt für jeden Patienten in einem interdisziplinären Team eine Therapie – individuell auf ihn abgestimmt. Dieses Behandlungskonzept wird anschließend mit dem Patienten und dessen Angehörigen besprochen. Letztlich muss der Patient seine Zustimmung zu der Behandlung geben.

Die unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten sind sehr vielfältig und können hier nur stichwortartig genannt werden. Dazu zählen operative Maßnahmen, Chemotherapien, Strahlentherapien, Hormontherapien oder Immuntherapien. Häufig werden auch unterschiedliche Behandlungsarten kombiniert. Die jeweilige Behandlung hängt maßgeblich von dem Stadium der Erkrankung ab. Der Arzt wird mit seinem Patienten den individuellen, zielgerichteten Behandlungsplan absprechen.