Hilfe zum Umgang mit Stoma

Menschen mit einem Stoma (künstlicher Darmausgang) müssen lernen, damit umzugehen.

Unsere Stomatherapeutin bemüht sich, die Patienten bereits vor der Operation zu besuchen. So kann sie mit ihnen besprechen, was sie zu erwarten haben. Nach der Operation unterrichtet sie Patienten auch über den Umgang mit dem Stoma. Mit ihr können zudem Fragen des Lebensstils besprochen werden, einschließlich psychischer, körperlicher und sexueller Themen. Zudem gibt es Informationsbroschüren über Hilfsangebote und Selbsthilfegruppen.

Zu unseren Kooperationspartnern gehört die „Selbsthilfegruppe für Menschen mit Stoma: Deutsche ILCO e.V.“.

Bundesgeschäftsstelle der Deutschen ILCO e.V.
Thomas-Mann-Str. 40
53111 Bonn
Telefon 0228.338894-50
www.ilco.de