Für Ärzte

In unserem Interdisziplinären Kontinenz- und Beckenbodenzentrum bieten wir neben den konservativen Behandlungsoptionen eine Vielzahl von operativen Verfahren an.

Aus dem unten genannten Repertoire empfehlen wir im Rahmen unserer Sprechstunden ein entsprechendes Prozedere in unserem vorläufigen Arztbrief, den die Patientin in der Regel unmittelbar nach der Sprechstunde ausgehändigt bekommt. Sie können dann gemeinsam mit der Patientin unsere Vorschläge besprechen.

Als operative Verfahren bieten wir an:

  • TVT-Bandanlage
  • Unterspritzung der Harnröhre mit Bulkamid®
  • Injektion von Botulinumtoxin A in den Detrusor
  • Sakrale Neuromodulation
  • Kolposuspension nach Burch und lateral Repair
  • Anteriore/posteriore Kolporrhaphie
  • Vaginale Hysterektomie mit sakrospinaler Kolpofixation
  • Sakrospinale Kolpopexie nach Amreich Richter
  • Bilaterale sakrospinale Zerviko-/ Kolposakropexie  (vaginaler Zugang)
  • Laparoskopische suprazervikale Hysterektomie mit Zervikosakropexie mittels Mesh-Interponat
  • Anteriores/ posteriores vaginales Mesh
  • in Ausnahmefällen Zerviko-/ Kolposakropexie über einen abdominalen Zugang