Breites Leistungsspektrum

Ausführliches Gespräch und individuelles Behandlungskonzept

In einem ausführlichen Gespräch klären wir ab, welche Art von Beschwerden in welcher Ausprägung vorliegen. Alle notwendigen Untersuchungen führen wir im Haus oder mit unseren Kooperationspartnern durch. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dem Patienten oder der Patientin ein Behandlungskonzept zu erstellen, das ihren Körper und ihre Befindlichkeiten optimal berücksichtigt. 

Wir bieten Ihnen:

  • optimale Betreuung durch ein interdisziplinäres Team
  • Abteilung mit drei Facharzt-Disziplinen (Chirurgie, Urologie, Gynäkologie)
  • höchstmögliche Beratungsqualität durch AGUB III Mitglieder Prof. Dr. B. Lampe und Dr. J. Kociszewski
  • enge Kooperation mit Dr. med. Faramarz Pakravan (CPZ) und Prof. Dr. med. Stephan Roth (HELIOS-Kliniken Wuppertal)

Wir behandeln

  • alle Formen der Harn- und Stuhlinkontinenz
  • Gebärmutter-/Scheidenstumpfsenkung
  • Vorfall von Darmanteilen in die Scheide (Rektocele und Enterocele)
  • Vorfall des Enddarms (kombinierter Rektum-/Analprolaps)
  • kombinierte hämorrhoidale Beschwerden
  • Störungen der Stuhlentleerung (Stool-Outlet-Symptomatik)
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (Dyspareunie)
  • Fisteln im Unterleib

Diagnostikverfahren

  • Introitussonographie
  • Urodynamik
  • Zystoskopie und Probenentnahme
  • Rektoskopie / Proktoskopie
  • Endoanalsonographie
  • Rektummanometrie
  • Defäkographie

Therapieverfahren

  • Pessar-Anpassung und Kontrollen durch Pflegeexpertin (In)Kontinenz
  • spezielles Beckenbodentraining (nach physio pelvica)
  • Elektrostimulation und Biofeedback
  • Neurostimulation
  • jegliche operative Verfahren der Inkontinenz- und Senkungstherapie über vaginalen, laparoskopischen oder offenen Zugangsweg
  • Injektionen von Botulinumtoxin in die Harnblase