Mutter-Kind-Zentrum

Das Florence-Nightingale-Krankenhaus ist die führende Geburtsklinik in Düsseldorf. Im Jahr 2018 erblickten hier erstmals mehr als 2.700 Kinder das Licht der Welt. Das Mutter-Kind-Zentrum ermöglicht den werdenden Eltern ein individuelles Geburtserlebnis bei größtmöglicher Sicherheit und Geborgenheit.

Die Klinik für Geburtshilfe ist gemeinsam mit der Klinik für Kinderheilkunde als Mutter-Kind-Zentrum bzw. Perinatalzentrums Level 1 anerkannt und bietet Mutter und Kind in jeder Situation die bestmögliche geburtshilfliche und ärztliche Versorgung.

Das Mutter-Kind-Zentrum bietet Pränatalmedizin (vorgeburtliche Untersuchungen) und Geburtsmedizin, die Kinderklinik mit Neugeborenen-Intensivstation sowie die Klinik für Kinderchirurgie mit dem Schwerpunkt der Neugeborenen- bzw. Fehlbildungschirurgie. Es ermöglicht die Behandlung von Risikoschwangeren und Frühgeborenen schon ab der 23. SSW sowie von Neugeborenen mit angeborenen Erkrankungen und chirurgischen Fehlbildungen.

Die hohen Sicherheitsstandards und die enge Kooperation der verschiedenen Fachabteilungen sind verknüpft mit einer individuellen, auf das Wohl von Mutter und Kind abgestimmten Geburtshilfe.

Im Jahre 2014 erhielt das Florence-Nightingale-Krankenhaus das Zertifikat „Babyfreundlich“ und ist dzwischenzeitlich erneut ausgezeichnet worden. Hier haben die Mutter-Kind-Bindung und das Stillen einen besonderen Stellenwert.