Nachrichten

01.09.2019

Arthrose in Hüfte oder Knie erfolgreich behandeln

Der Endoprothetik-Experte Dr. med. Daniel Frank im Patientengespräch. (Foto: Bettina Engel-Albustin)

Düsseldorf, 1. September 2019. Ein scharfer oder stechender Schmerz in der Hüfte oder im Knie, der plötzlich kommt, verschwindet und unerwartet erneut auftritt, ist ein Hinweis auf Arthrose. Was können Betroffene tun, um die Erkrankung erfolgreich zu behandeln? Endoprothetik-Experte Dr. med. Daniel Frank informiert am Dienstag, den 17. September über die Behandlungsmöglichkeiten.

In Deutschland leiden etwa fünf Millionen Frauen und Männer an der weltweit am häufigsten auftretenden Gelenkerkrankung. Für die Betroffenen ist Gehen, Setzen oder Treppensteigen oft mit starken Scherzen verbunden.  Wie es zu den Schmerzen kommt und was dagegen hilft, erklärt Dr. med. Daniel Frank, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Handchirurgie am Florence-Nightingale-Krankenhaus, bei der Informationsveranstaltung. Nach dem Vortrag beantworten der Endoprothetik-Experte und die Oberärzte der Klinik die  Fragen der Besucher.

Die als EndoProthetikZentrum zertifizierte Klinik lädt am Dienstag, den 17. September um 17 Uhr zu der kostenfreien Veranstaltung im Konferenzraum in der Eingangshalle des Florence-Nightingale-Krankenhauses ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr Informationen:

EndoProthetikZentrum

Anfahrt: So finden Sie uns