Nachrichten

04.12.2015

Info-Abend: Was bei Blasenschwäche hilft

Oops, an error occurred! Code: 202210080030444e13f808

Der Leiter des Kontinenz- und Beckenbodenzentrums am Florence-Nightingale-Krankenhaus, Prof. Dr. Björn Lampe und Dr. Anca Dizdar im Gespräch mit einer Patientin.(Foto: Frank Elschner)

Düsseldorf, 4. Dezember 2015. Blasenschwäche gehört zu den Themen, über die nicht gern gesprochen wird. Dafür gibt es jedoch keinen Grund, denn jede zweite Frau über 50 Jahren leidet darunter und auch viele jüngere Frauen sind unter den Patientinnen.

Hilfe finden Betroffene im Interdisziplinären Kontinenz- und Beckenbodenzentrum am Florence-Nightingale-Krankenhaus. Am Donnerstag, den 10. Dezember findet der nächste kostenfreie Info-Abend statt. Ärzte der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe informieren über Krankheitsbilder und Behandlungsmöglichkeiten. Interessierte Frauen kommen um 18 Uhr zu den Kaiserswerther Seminaren im Fronberghaus an der Alten Landstraße 179 c in Düsseldorf.