Nachrichten

15.08.2022

Ruder-Regatta für den guten Zweck: Florence-Nightingale-Krankenhaus wird ausgezeichnet

Unsere Teams (Foto: Kaiserswerther Diakonie)

Düsseldorf, 15. August 2022: Bei strahlendem Sonnenschein, Temperaturen bis zu 34 Grad und einer grandiosen Stimmung fand am Samstag zwischen 8 und 18 Uhr die Ruder-Regatta im Düsseldorfer Medienhafen statt. Der Erlös unterstützt die Arbeit der gemeinnützigen Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen.

Mit dabei waren nach zwei Jahren Pause aufgrund von Corona natürlich wieder zwei Teams des Florence-Nightingale-Krankenhauses: Lena Borth, Dr. Beatrice Brücher, Marie Unzner, Maike Wilhelm. Kathrin Boesel, Steffen Brüshaber, Romina Saal, Katja Schweikert und Timo Hansjürgens. Und das mit durchschlagendem Erfolg: Zwar gingen die "Die Onkozwerge für Florence" und "Florence und die Onkozwerge" nach den insgesamt drei Durchlaufen pro Boot nicht als allererste durchs Ziel, aber sie wurden von der Jury mit dem Preis für die besten Kostüme ausgezeichnet.

An Land erhielten die Gewinner:innen der Herzen tatkräftig Unterstützung von Daniel Pellmann, Christiane Böckermann, Thomas Tayar, Ulrike Kohlenbeck und Melanie Jazdzejewski, die am Pavillon der Kaiserswerther Diakonie zahlreiche Gäste der Veranstaltung über die Onkologie am Florence-Nightingale-Krankenhaus informierten. Und auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Die Truppe hatte im Vorfeld extra jede Menge Kuchen gebacken.