Nachrichten

03.06.2020

Telefonische Beratung für pflegende Angehörige

Düsseldorf, 3. Juni 2020. Die Pflege eines Familienmitglieds ist eine besondere Herausforderung, in körperlicher als auch in emotionaler Hinsicht. Umso wichtiger ist es, wenn Angehörige in dieser Situation umfassende Beratung und Hilfe erhalten. Die Familiale Pflege des Florence-Nightingale-Krankenhauses unterstützt pflegende Angehörige in allen Fragen rund um die pflegerische Versorgung Zuhause. Um auch in der aktuellen Situation für sie da zu sein, bietet sie jetzt eine telefonische Beratung an.

Bereits im Krankenhaus bereiten die Pflegetrainerinnen Ulrike Kohlenbeck und Monika Murrau Angehörige auf die häusliche Pflege vor. Im Rahmen des telefonischen Beratungsangebotes geben sie praktische Tipps, z. B. bei der Auswahl pflegeerleichternder Hilfsmittel wie Rollstuhl oder Badewannenlift, informieren über vorbeugende Maßnahmen (Prophylaxen) um z. B. ein Austrocknen oder Wundliegen zu vermeiden und erklären Bewegungsabläufe oder elementare Pflegetechniken. Natürlich haben sie auch ein offenes Ohr für Fragen und Probleme, die sich im pflegerischen Alltag ergeben.

Die telefonische Beratung ist für Angehörige und andere Pflegende kostenfrei. Das Angebot erfolgt in Kooperation mit der AOK Rheinland und der Kaiserswerther Diakonie.

Wer einen Termin vereinbaren möchte, erreicht die Pflegetrainerinnen mobil unter 0162.2703 831 oder per E-Mail an familiale-pflege(at)kaiserswerther-diakonie.de .