Nachrichten

02.12.2022

„Wo bleibst du, Trost der ganzen Welt?“ - Ökumenischer Trostgottesdienst in der Mutterhauskirche

Foto: Pixabay

Düsseldorf, 2. Dezember 2022: Das Team der Krankenhausseelsorge am Florence-Nightingale-Krankenhaus bietet in diesem Jahr im Advent einen Trostgottesdienst an.

Am Donnerstag, 15. Dezember um 19 Uhr sind alle, die um einen Menschen trauern oder einen anderen Verlust erfahren haben, zu einem offenen Gottesdienst in die Mutterhauskirche am Zeppenheimer Weg eingeladen.
„Das Gefühl der Trauer kann vielfältige Ursachen haben: der Tod eines lieben Menschen, das Ende einer Beziehung, einen Wegzug aus vertrauter Umgebung, der Abschied von einer Aufgabe“, so erläutert Pfr. Dr. Ulrich Lüders die Idee.
An verschiedenen Stationen haben die Mitfeiernden Gelegenheit, ihrer Trauer nachzuspüren und Trost zu erfahren. Dabei können sie sich z. B. mit den Themen „einen Brief an einen Verstorbenen schreiben“ oder „Zerbrochenes in meinem Leben anschauen“ beschäftigen.