Nachrichten

06.06.2018

„Babylotse“: Neues Angebot für werdende Mütter und Väter

Die Babylotsen am FNK bieten werdenden Eltern Beratung und Unterstüzung. (Foto: FNK)

Düsseldorf, 6. Juni 2018. Für werdende Eltern beginnt bereits vor der Geburt des Kindes eine aufregende Zeit, in der viele Fragen aufkommen: An wen kann ich mich wenden, wenn ich Sorgen und Unsicherheiten bezüglich Schwangerschaft und Geburt habe? Wo finde ich passende Kursangebote? Bei Fragen wie diesen bietet das Projekt „Babylotse“ am Florence-Nightingale-Krankenhaus werdenden Müttern und Vätern Beratung und Unterstützung. Bei einem Informationstag am Freitag, den 8. Juni wird das Projekt vorgestellt.

Die Babylotsen am Florence-Nightingale-Krankenhaus möchten die bestmöglichen Voraussetzungen für den Start ins Familienleben schaffen. Deswegen bieten sie werdenden Eltern kostenlose Hilfe rund um die Schwangerschaft und Geburt an. Gemeinsam erarbeiten sie eine passgenaue Unterstützung, helfen beim Umgang mit Anträgen und Behörden oder vermitteln Kontakte zu Familienzentren, Sozialdiensten, Selbsthilfegruppen oder Familienhebammen.

Am Freitag stellt das Babylotsen-Team der Klinik für Geburtshilfe das Projekt vor, welches von der Hamburger Stiftung SeeYou entwickelt wurde. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr im Foyer des Krankenhauses an der Kreuzbergstraße 79 in Düsseldorf. Darüber hinaus bekommen Interessierten Einblicke in das Perinatalzentrum.

Mehr Informationen:

Flyer