Nachrichten

12.03.2018

Kinderklinik und Kinderchirurgie sind „Ausgezeichnet. Für Kinder plus“

Dr. Martin Andree Berghäuser (r.), Chefarzt der Klinik für Kinderheilkunde, hat das Zertifikat „Ausgezeichnet. Für Kinder plus“ von Minister Karl-Josef Laumann (l.), Vorsitzender der Gesundheitsministerkonferenz der Länder 2018 entgegen genommen. (Foto: Ausgezeichnet für Kinder)

Düsseldorf, 12. März. 2018. Die Klinik für Kinderheilkunde und die Klinik für Kinderchirurgie am Florence-Nightingale-Krankenhaus zählen zu den Qualitäts-Kinderkliniken in Deutschland. Zum zweiten Mal in Folge haben sie gemeinsam das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder plus“ erhalten. Das Siegel gibt Eltern eine wichtige Orientierung, wo kranke Kinder und Jugendliche stationär gut versorgt werden.

Das Siegel „Ausgezeichnet. Für Kinder plus“ wird bundesweit von einer siebenköpfigen Bewertungskommission aller deutschen Fachgesellschaften für Kinder- und Jugendmedizin vergeben. Es wird an die Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderchirurgie verliehen, die sich der Überprüfung ihrer Strukturqualität freiwillig unterzogen haben und die die hohen Anforderungen erfüllen.

Mit der Auszeichnung wird der Klinik für Kinderheilkunde und der Klinik für Kinderchirurgie am Florence-Nightingale-Krankenhaus bescheinigt, dass sie alle Qualitätsmerkmale des mit den pädiatrischen Fachgesellschaften abgestimmten Kriterienkatalogs erfüllen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für eine wohnortnahe Grundversorgung. Darüber hinaus verfügen sie über Netzwerke, die eine gute Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit seltenen und schwerwiegenden Krankheitsbildern sicherstellen. Sie sind kinder- und familienorientiert ausgerichtet. Das zeigt sich beispielsweise in den Besuchsregelungen sowie im Angebot, ein Elternteil kostenfrei mit dem erkrankten Säugling oder dem erkrankten Kleinkind stationär aufzunehmen.

Die Klinik für Kinderheilkunde erhielt bereits 2014-2015 das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“. 2016-2017 konnte sie gemeinsam mit der Klinik für Kinderchirurgie das Siegel „Ausgezeichnet. Für Kinder plus“ entgegen nehmen. Das „plus“ kennzeichnet die Kliniken, in denen eine fachärztliche kinderchirurgische Versorgung durch die Kinderchirurgie des Hauses jederzeit sichergestellt ist. Jetzt erhielten die beiden Kliniken das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder plus“ erneut gemeinsam für den Zeitraum 2018-2019.

Eltern und Angehörige, aber auch medizinisches Fachpersonal haben die Möglichkeit, sich über die Ergebnisse der aktuellen Bewertung auf der Homepage Ausgezeichnet. Für Kinder plus zu informieren.