Nachrichten

02.04.2019

Kindliche Notfälle verhindern: Chefarzt der Kinderklinik informiert bei Patientenuni

Chefarzt Dr. med. Martin Berghäuser vermittelt hilfreiches Grundwissen, wie kindliche Notfälle verhindert werden können. (Foto: Frank Elschner)

Düsseldorf, 02. April 2019. Wie können Notfälle von Kindern beispielsweise durch Ertrinken, Vergiftungen oder durch Stromunfälle verhindert werden? Diese Frage steht im Mittelpunkt der nächsten Patientenuniversität am Donnerstag, den 11. April von 18 bis 20 Uhr im Florence-Nightingale-Krankenhaus.

„Aus diesem Abend können die Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Grundwissen über die aus den Unfällen resultierenden Krankheitsbilder mitnehmen, vor allem aber auch Kenntnisse, wie kindliche Notfälle am besten zu verhindern sind“, erläutert der Dozent des Abends, Dr. med. Martin Berghäuser, Chefarzt der Klinik für Kinderheilkunde am Florence-Nightingale-Krankenhaus.

Die Patientenuniversität zum Thema „Kindliche Notfälle“ findet im Florence-Nightingale-Krankenhaus, Konferenzraum in der Eingangshalle an der Kreuzbergstraße 79 in Düsseldorf-Kaiserswerth statt (Anfahrt). Anmeldungen sind bequem über das Online-Formular oder per E-Mail an patientenuni(at)kaiserswerther-diakonie.de möglich, Rückfragen werden montags und donnerstags von 9 bis 16 Uhr unter Fon 0211.409 3254 beantwortet. Eine Teilnehmergebühr in Höhe von 5 Euro ist vor Ort zu zahlen.

Mehr Informationen:

Patientenuniversität