Nachrichten

15.04.2019

Onkologische Tagesklinik in neue Räume umgezogen

Düsseldorf, 15. April 2019. Ab heute ist die Onkologische Tagesklinik am Florence-Nightingale-Krankenhaus an einem neuen, deutlich größeren Standort zu finden. Die ambulanten Behandlungen finden nun in der ersten Ebene in Gebäude J (linker Flügel der Lungenklinik) statt. Außerdem sind die Behandlungszeiten für die ambulanten Therapien von 7 bis 16.30 Uhr erweitert worden.

Die neuen Räume, die bis Frühjahr 2018 als Chefarzt-Büros dienten, sind vollständig modernisiert und für die Onkologische Tagesklinik hergerichtet worden. Am neuen Standort stehen fünf Behandlungszimmer für die ambulante Chemotherapie sowie weitere Räume für pflegerische Beratung, Arztzimmer, Sozialraum und Wartebereich zur Verfügung. Der Patientenempfang und der Raum für die Medikamentenzubereitung sind zentral und gegenüberliegend angeordnet und ermöglichen so den Mitarbeitern eine kurzfristige Abstimmung.

Am neuen Standort können mehr Patienten als bisher versorgt werden. Insgesamt 18 Behandlungsplätze stehen bereit. Neu ist, dass in einem der Behandlungszimmer zwei liegende Patienten behandelt werden können.

In der Onkologischen Tagesklinik werden Patienten der Klinik für Innere Medizin, der Klinik für Gynäkologie sowie der Klinik für Pneumologie ambulant behandelt. Außerdem bestehen enge Kontakte und Kooperationen mit niedergelassenen Fachärzten in Düsseldorf und Umgebung.

Mehr Informationen:

Terminvereinbarung Onkologische Tagesklinik

Internistische Onkologie