Klinik für Thoraxchirurgie

In der Thoraxchirurgie wird eine umfassende Beratung groß geschrieben.

Ihre Spezialisten für Lungenerkrankungen

Die Klinik für Thoraxchirurgie ist eine eigenständige, hochspezialisierte Fachabteilung am Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie. Hier arbeiten Expertinnen und Experten, die eine langjährige und umfassende Erfahrung im Bereich der Lungenerkrankungen mitbringen.

Wir bieten das gesamte Spektrum der Diagnostik sowie der therapeutischen Thoraxchirurgie bei sämtlichen entzündlichen, gut- und bösartigen Erkrankungen der Lunge, der Bronchien (Atemwege), der Pleura (Rippenfell), des Mediastinums (Mittelfellraum) und des Zwerchfells. Wann immer möglich, setzen wir schonende Operationsmethoden wie die minimalinvasive "Schlüssellochtechnik", parenchym-sparende Manschettenresektion oder die Segmentresektion ein.

Patientinnen und Patienten mit einer bösartigen Erkrankung (Lungenkarzinom, Mesotheliom, Thymom, Thymuskarzinom, Lungenmetastasen) werden bei uns optimal, d. h. individuell abgestimmt und stadiengerecht, versorgt. Dafür arbeiten wir eng mit Pneumologen, Onkologen, Psychoonkologen, Strahlentherapeuten und Pathologen zusammen. Das Behandlungskonzept wird in einer interdisziplinären Tumorkonferenz festgelegt.

Lungenzentrum

Im Lungenzentrum arbeiten die Spezialistin für Thoraxchirurgie, Priv.-Doz. Dr. med. Corinna Ludwig, und der Experte für Pneumologie, Prof. Dr. med. Stefan Krüger, interdisziplinär zusammen. Die enge Abstimmung der behandelnden Ärzte zweier Fachrichtungen ermöglicht eine umfassende medizinische Versorgung und optimale Behandlungsqualität für Patienten mit Lungenerkrankungen. Die Zertifizerung zum Lungenkrebszentrum der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) wird angestrebt.

Optimale und sichere Patientenversorgung

Wir bilden uns stetig weiter, um unsere Patientinnen und Patienten auf dem aktuellen Stand der Medizin unter Anwendung und Beherrschung moderner Operationstechniken zu versorgen. Ebenso wie das hohe Niveau unserer chirurgischen Eingriffe liegt uns das Wohl unserer Patienten nach der OP am Herzen. Daher sind uns auch in der postoperativen Phase eine patienten-zentrierte Behandlung und Betreuung wichtig.

Bei der Einholung einer Zweitmeinung unterstützen wir gerne, um Patientinnen und Patienten Unsicherheiten hinsichtlich ihrer Erkrankung und deren Behandlung zu nehmen und ihnen mit unserer umfassenden Erfahrung beizustehen. Die Kontaktaufnahme kann in ambulanten Vorstellungsterminen erfolgen.

Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant

Alle Veranstaltungen