Umgang mit Beatmung So viele unterschiedliche Gründe es für die Notwendigkeit einer Beatmung gibt, so viele Fragen tauchen auch auf

Die Geräte, Hilfsmittel und Techniken sind hochkomplex. Ihre Fragen können Sie gezielt an unsere Atmungstherapeut:innen, geprüft durch die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. (DGP), richten. 

Sie erklären Ihnen den Umgang mit dem Beatmungsgerät, der Maske und den Schläuchen und geben wichtige Informationen zum Umgang mit dem Sauerstoff bei einer Sauerstoff-Langzeittherapie (LTOT).

Ihre Ansprechpartnerin

Gudrun Künkel

Atmungstherapeutin